Menü Schließen

TV Königsberg Tennis: 2. Spieltag der Medenrunde

Die jungen Tennistalente waren erfolgreich

Am vergangenen Wochenende konnten sich bei heißen Temperaturen nur die jüngsten Tennisspieler des TV Königsberg behaupten. Die Knaben15er-Mannschaft siegte gegen TSV Schwebheim.

Herren I/ Bezirksklasse 2: TV Königsberg – TC Rot Weiß Gerolzhofen 4:5

Die erste Herrenmannschaft verpasste am zweiten Spieltag nur knapp den Sieg. Andre Ankenbrand (6:1, 6:4) und der Youngster Fabian Schubert (6:3, 6:0) holten in den Einzeln durch eine souveräne Spielweise die Punkte. Anton Sauter (2:6, 6:7) konnte das Match gegen einen starken Gerolzhöfer Spieler trotz konzentrierter Leistung im zweiten Satz nicht mehr wenden. Ein tolles Match, das an Spannung nicht zu überbieten war, zeigte Matthias Büttner, der sich erst im Match-Tiebreak geschlagen geben musste (7:6, 6:7, 2:10). Auch die Einzel von Thomas Schneider (3:6, 2:6) und Bastian Schubert (1:6, 0:6) gingen an die Gäste aus Gerolzhofen. Leider reichte es am Ende nach nur zwei Doppelerfolgen nicht zum Gesamtsieg: Sauter/ Ankenbrand (6:4, 6:3), Kettler/ Schubert B. (3:6, 3:6), Schubert F./ Turner (6:3, 6:0). Am kommenden Sonntag, 17.6. fahren die TVKler zum TC RW Bad Kissingen.

Herren 40/ Kreisklasse 1: TC RW Bad Kissingen II – TV Königsberg 5:4

Auch die Herren 40er-Mannschaft musste am vergangenen Samstag in Bad Kissingen eine knappe Niederlage einstecken. In den Einzeln konnten nur Thomas Schneider (6:1, 6:3) und Fabian Spitzner (5:7, 7:4, 10:4) als Sieger vom Platz gehen. Die Königsberger Matthias Büttner (6:3, 1:6, 6:10), Marco Schmitt (3:6, 4:6), Michael Karlein (6:3, 4:6, 2:10) und Udo Merz (0:6, 0:6) mussten ihre Matches an den Gegner abgeben. In den Doppeln punkteten Büttner/Schneider (6:3, 7:5) und Schmitt/Spitzner (7:6, w.o.). Karlein/Merz (1:6, 0:6) hatten im Doppel leider das Nachsehen. Nach einigen Wochen Spielpause erwarten die Herren 40 am Samstag, 17.7., ab 14 Uhr die Mannschaft des FC Eltingshausen.

Herren 60/ Bezirksklasse 1: SG Dittelbrunn – TV Königsberg 4:2

Nach dem erfolgreichen Saisonstart verloren die Herren 60er das zweite Spiel der Medenrunde gegen SG Dittelbrunn. Roland Tschirner (6:2, 6:1) und Harry Iskrzycki (5:7, 6:4, 10:6) gestalteten ihre Einzel erfolgreich. Die Einzel von Franz Josef Marie (2:6, 1:4 w.o.) und Peter Saal (4:6, 5:7) gingen an die Gegner. In den anschließenden Doppeln fehlte am Ende das Quäntchen Glück, denn beide wurden erst im Match-Tiebreak abgegeben: Tschirner/ Marie (4:6, 6:4, 5:10) und Jung Manfred/ Ludwig Rudolf (1:6, 7:5, 5:10). Am kommenden Samstag, 26.06., empfangen die Herren 60er ab 14 Uhr die Mannschaft des TSV Münnerstadt

Knaben 15/ Kreisklasse 1: TV Königsberg – TSV Schwebheim 4:2

Die Knaben 15-Mannschaft war dagegen erfolgreich und konnte einen weiteren Sieg einfahren. Mit dem 4:2-Erfolg gegen TSV Schwebheim stehen die Königsberger Jungs an der Tabellenspitze. Johann Merz holte in seinem Einzel einen 1:4-Rückstand auf und setzte sich souverän und routiniert mit 6:4, 6:2 durch. Auch Louis Spitzner konnte das Spiel nach einem verlorenen ersten Satz noch drehen, behielt im Match-Tiebreak die Nerven und entschied das Match, das von tollen, langen Ballwechseln geprägt war, schließlich für sich (4:6, 6:1, 10:7). In einem ebenso spannenden Spiel zeigte Valentin Schwinn eine konzentrierte Leistung und siegte mit 7:6, 6:4. Luca Fink, der erst sein zweites Spiel in seiner Karriere bestritt, kämpfte bei heißen Temperaturen um jeden Ball, musste sich jedoch leider geschlagen geben (1:6, 0:6). Nach einem gewonnenen Doppel durch Johann Merz/ Louis Spitzner (6:0, 6:3) und einem nur knapp verlorenen Doppel durch Valentin Schwinn/Jonathan Turner (0:6, 6:3, 6:10) freuten sich die TVKler am Ende über ihren zweiten Sieg. Am kommenden Freitag, 25.6. möchten die Königsberger Knaben die Siegesserie gegen TC Rauhenebrach fortsetzen. Spielbeginn ist um 15:30 Uhr in Königsberg. Anja Fößel