20 Tennisspielerinnen und Tennisspieler des TV Königsberg trafen sich am vergangenen Samstag, um das alljährliche Schleifchenturnier auszutragen. Das Turnier wurde wie gewohnt in Mixed-Doppeln durchgeführt, über deren Zusammenstellung im Losverfahren entschieden wurde. So wechselte in jedem Spiel sowohl der Doppelpartner als auch das gegnerische Team. Jede Spielerin und jeder Spieler hatte in fünf Matches zu 20 Minuten die Chance, sich durch einen Sieg ein begehrtes Schleifchen zu ergattern.

Am Ende eines sportlichen und geselligen Nachmittags hatte sich Steffi Hümpfner, gefolgt von Bastian Krug und Marliese Elflein, in der Gruppe Jugendliche und Damen die meisten Schleifchen erspielt und freute sich über den Titel der „Schleifchenkönigin“. Bei den Herren setzte sich Joachim Volk vor Anton Sauter und Andreas Treutlein durch und wurde zum „Schleifchenkönig“ gekrönt.